Es war einmal....

Foto: Nicola Bader
Foto: Nicola Bader

Es war einmal….

…ein böser Wolf, eine böse Königin, eine dunkle Fee, ein Pirat und ein Männlein, dessen Name nicht genannt werden darf. Möglicherweise kommen dir diese fünf Gestalten sehr bekannt vor. Sie finden es ziemlich ungerecht, dass immer nur die Guten in den Märchengeschichten gewinnen und die Bösen leer ausgehen. Genau das wollen sie nun ändern! Mithilfe eines dunklen Fluchs, den die böse Königin Regina gebraut hat, sollen alle Märchen aus den Gedächtnissen der Menschenkinder ausgelöscht werden, sodass nun endlich mal die Bösen das Regiment über die Geschichten übernehmen können. Nur bei einem Jungen scheint der Fluch nicht zu wirken. Sein Name ist Henry, er liebt Märchen über alles und ist der festen Überzeugung, dass sie alle wahr sind. Zusammen mit seiner besten Freundin Emma, die ein Opfer des Fluchs ist, versucht er den dunklen Zauber aufzuheben und den Kindern wieder ihre Erinnerungen an die Geschichten zurückzugeben. Ob ihnen das wohl gelingen wird?

gespielt von der Kolpingbühne Günzburg

Eintritt:
Erwachsene 8,50 €, Kinder 6,- €, nur Abendkasse